Neuigkeiten

Neuentwicklung janolaw Schnittstelle und Shopware 6 Plugin

Janolaw API Shopware 6 Plugin

Seit mehreren Jahren ist scope01 für die janolaw AG in Sulzbach (Taunus) tätig. Bei dem Unternehmen handelt es sich um einen Online-Anbieter für juristische Dokumente. So bietet janolaw rechtssichere Texte für Websites und Onlineshops an. In der Vergangenheit hat scope01 bereits Support und Wartung für die Schnittstelle zum Shopsystem OXID eShop übernommen.

Im Rahmen von zwei neuen Projekten hat die Internetagentur aus Frankfurt am Main nun eine generelle janolaw API sowie eine Schnittstelle für Shopware 6 neu entwickelt.

Mit Hilfe der neuen API werden die rechtlichen Informationen unabhängig von Systemen gehalten und bereitgestellt. Die jeweiligen Systeme sprechen dann über Schnittstellen (Plugins, Erweiterungen) die API an und rufen die Informationen und verbinden sich mit dieser. Die API verteilt (pusht) dann die Rechtstexte in Intervallen aktiv in die verbundenen Shops.

Großer Mehrwert ist dabei die laufende Aktualisierung der Texte. So muss zum Beispiel ein Shop Betreiber sich nicht mehr um den aktuellen Stand von Impressum, Datenschutz, Widerrufsrecht und AGBs kümmern. Denn die Aktualisierung der Inhalte erfolgt automatisch. Zusätzlich bietet janolaw einen Abmahnschutz für Online Händler an.

Voraussetzung für den Abruf ist ein Konto bei janolaw. Das notwendige Nutzermanagement ist ebenfalls in die API integriert.

Janolaw API

Die technischen Details der API im Überblick

  • Registrierung: Der jeweilige Shop schickt eine Anfrage (Request mit Callback) an die API. Diese prüft, ob die URL aufrufbar ist, korrekt funktioniert und nicht bereits registriert ist. Wenn alles in Ordnung ist, wird der Shop in der API registriert und erhält einen eindeutigen Authentifizierungstoken. Dieser Token ist auch die Grundlage für die gesamte weitere Kommunikation. Auch die API-Aktivierung erfolgt über diesen Token.
  • Aktivierung: Um die API zu aktivieren, meldet sich der Shop Betreiber über das Backend seines Systems in der janolaw Plugin Konfiguration über einen Link in seinem janolaw Account an und wählt das entsprechende Konto aus. Somit ist der Token mit dem Account verknüpft. Die API ist aktiviert und bereit für die Integration von Rechtstexten.
  • Ab diesem Zeitpunkt wird die API regelmäßig aktuelle Rechtstexte bereitstellen. Die Verteilung dieser Inhalte an die angebundenen Shops erfolgt automatisch über die API im Push-Verfahren.
  • Falls die regelmäßige Aktualisierung nicht ausreicht, kann der Shop auch manuell an die API eine Aktualisierungsanfrage senden. Die Priorisierung und Verarbeitung der Anfrage erfolgen in der API in einem Scheduler.
  • Wenn sich die Rechtstexte seitens janolaw aktualisieren, hat auch janolaw selbst die Möglichkeit diese Verteilung (Pushes) zu aktivieren, so dass immer gewährleistet ist, dass die Rechtstexte aktuell sind.

Eine Vielzahl von Shopsystemen werden zukünftig mit der janolaw API kommunizieren, um aktuelle Rechtsinformationen abzurufen und per Push zu erhalten. Neben der ersten Anbindung von Shopware werden zukünftig auch weitere Shopsysteme wie Magento, epages oder Shopify, aber auch Content Management Systeme wie WordPress, Joomla oder Drupal angebunden.

Shopware 6 Plugin

scope01 aus Frankfurt am Main realisiert für janolaw das neue Shopware 6 Plugin. Dieses steht im Shopware Store zum Download zur Verfügung.

  • Das Shopware Plugin ist das Gegenstück (Client), um aus Shopware heraus die janolaw API anzusprechen.
  • Dazu kann der Shop Betreiber in Shopware die entsprechenden Kategorien und Seiten einfach anlegen und konfigurieren.
  • Es ist auch möglich, dass jeder Verkaufskanal in Shopware 6 eigene Rechtstexte hat. Hierfür ist nur eine separate Registrierung und Aktivierung des Verkaufskanals in der API notwendig. Sonst ist Einstellung „Alle Verkaufskanäle“ der Standard.
  • Nach erfolgreicher Registrierung wird ein Authentifizierungstoken gespeichert, ein Aktivierungslink generiert und ein Button zur Aktivierung im Shopware Backend bereitgestellt. Über diesen Button kann der Shop Betreiber dann den Abruf aktivieren.
  • Das Plugin empfängt nun die API-Calls von janolaw und aktualisiert die Shop Seiten für Rechtstexte im Shopware Shop abhängig von Verkaufskanal und Sprache.
  • Rechtstexte können ebenfalls als PDF Dokumente zum Beispiel im Rahmen von E-Mails versendet werden. Daher erfolgt eine automatische Speicherung von PDF Dokumenten in den Ordnern des Shopware Medienmanagements.

Wie kann ich janolaw einbinden?

Die Einbindung von janolaw ist kindereinfach und erfolgt in folgenden Schritten:

  • Bestellung des passenden janolaw Produkts auf der Website.
  • Nach Login füllen Sie einen Fragebogen mit den wichtigsten Fragen zu Ihrem Onlineshop und Ihrem Unternehmen aus.
  • Danach stehen Ihnen bereits die rechtssicheren Dokumente zur Verfügung.
  • Installation des kostenfreien Shopware 6 Plugins aus dem Shopware Store.
  • Einrichtung des Plugins auf Basis des Handbuchs.

scope01 wird auch weiterhin für die Weiterentwicklung und Support, Wartung und Update rund um das Plugin verantwortlich sein.