News

PIM Experten CPS Consulting & scope01

Die PIM Experten CPS Consulting und scope01 werden im Rahmen einer Partnerschaft stärker kooperieren. Insbesondere in der Konzeption und Durchführung von PIM Projekten. Auf diese Zusammenarbeit haben sich Wolfgang Brenner, Inhaber von CPS Consulting aus Witten, und Christian End, Managing Partner der Internetagentur scope01 aus Frankfurt am Main geeinigt.

Produktdatenmanagement nimmt einen immer wichtiger werdenden Stellenwert in Unternehmen ein. Nur wer seine Produktdaten hegt und pflegt, kann erfolgreich Produkte verkaufen. Diese Erkenntnis setzt sich in immer mehr Unternehmen durch.

Aus diesem Grund nimmt auch die Nachfrage nach PIM Systemen zur Verwaltung von Produktdaten zu. scope01 aus Frankfurt am Main bietet hierfür mit Pimcore eine weltweit erfolgreiche Open Source Software an. Diese erlaubt ein professionelles Datenmanagement für eine Vielzahl von Anforderungen in Unternehmen. Sowohl für Produktdaten als auch für Mediendaten und Content.

Im Vorfeld der Einführung von PIM Systemen legen die Partner in der Konzeptionsphase die Grundlage für ein erfolgreiches Projekt. So lokalisieren sie zum Beispiel in einer Inventur alle Orte in Unternehmen, an denen Produktdaten gehalten werden. In einer Prozessanalyse halten die Projektbeteiligten fest, wie der Lebenszylus von Produktdaten sich in einem Unternehmen gestaltet. Von Beginn der Stammdaten bei der ersten Erfassung bis hin zur Archivierung beim Auslaufen eines Produkts. Und schließlich steht die zentrale Frage bei der PIM Einführung im Raum. Nämlich an welchen Stellen ein PIM System Produktdaten ausliefern soll.

Die Aspekte sind vielschichtig und daher haben sich die beiden PIM Experten CPS Consulting und scope01 auf eine Zusammenarbeit geeinigt. Bereits in der Vergangenheit haben die beiden Partner in Projekten erfolgreich zusammengearbeit. Diese Zusammenarbeit soll nun ausgebaut werden.

Über den PIM Experten CPS Consulting

Wolfgang Brenner

Der Gründer und Inhaber von CPS Consulting, Wolfgang Brenner, ist seit vielen Jahren in der PIM Welt zu Hause. So hat er eine Vielzahl von Unternehmen bei der erfolgreichen Einführung von PIM Systemen begleitet. Darüber hinaus ist Wolfgang Brenner der Experte für die Klassifizierung von Produktdaten. Denn in einer Vielzahl von Branchen werden Produktdaten mit ETIM, eCl@ss/eClass, GPC oder auch UNSPSC klassifiziert und bereit gestellt. Auch der Datenaustausch mit dem Datenformat BMEcat entwickelt sich zunehmend zu einem Standard.

Beide Partner bieten nun Ihren Expertise im PIM Bereich auch gemeinsam für Ihre Kunden an. Konzeption und Umsetzung aus einer Hand. Sprechen Sie uns an.